Die Farm "Brentari Alberto" verfügt über jahrelange Erfahrung. Gegenwärtig sind seine Sorge und sein Wachstum Herrn Angelo und seinem jungen Sohn Alberto gewidmet. Die Produkte sind viele, das heißt:

    
Äpfel, verliehen auf international anerkannte Genossenschaft „Melinda“ Apfelplantagen bedecken eine Fläche von etwa 2,4 ha, die als Golden Delicious produziert werden (die beliebteste Sorte, von der gelben Farbe und einem einzigartigen Geschmack) und Red Delicious ;
    
Brombeeren und Heidelbeeren in diesem Jahr angesichts all der „Melinda“ Kooperative ist die letzte Grenze, in dem die Farm gewagt, die Produktion zu diversifizieren und der Begeisterung und das Interesse an dem jungen Alberto Sektor folgen. Die Anbaufläche beträgt ca. 0,15 ha;
    
Kartoffeln: Sie werden sowohl für den Familiengebrauch als auch für den Direktverkauf hergestellt. Er nutzt in diesem Fall eine nun sehr alte Tradition für das Nonstal. Die Qualitäten für eine complessivadi Anbaufläche etwa 0,15 ha, sind die „Check“ (gelbe Kartoffel) und Majestic (weiße Süßkartoffel).
    
Andere kleine Früchte und Gemüse, die in kleineren Mengen produziert werden, um das Frühstück auf möglichst gesunde und natürliche Weise vorzubereiten. Um diese hohe Qualität zu erhalten, werden wir Kirschen angebaut, Aprikosen, rote und gelbe Pflaumen, Kirschen, Johannisbeeren, Brombeeren, Erdbeeren für den Hausgebrauch, Gemüse (Salat, Tomaten, Karotten, Kohl, Zucchini, Gurken, Bohnen, Zwiebeln und Heilkräuter ).


Natürlich sind Papa Angelo und Sohn Alberto immer bereit, die Geheimnisse ihrer Tätigkeit mit den Gästen zu teilen, die sie wollen!

Nicht zuletzt ist es wichtig zu betonen, dass der Bauernhof und Agritur Cristina sehr aufmerksam auf die Natur und die ökologische und energetische Nachhaltigkeit des gesamten Kontextes, in dem sie sich befinden, achten. In diesem Sinne soll die Tatsache betont werden, dass es nun von den Jahren differenzierten Abfallsammlung, durch die Schaffung einer kleinen „ökologischen Insel“, in dem unterschieden Kunststoff, Glas, Papier, Nassteil, Aluminium durchgeführt wird, usw. . Darüber hinaus wird der Agritur Cristina ausschließlich mit erneuerbaren Energiequellen beheizt: Der Kessel wird mit Holz und ggf. mit Holzpellets gespeist. Schließlich werden für die Warmwassererzeugung und, wenn möglich, für die Heizung 6 thermische Solarkollektoren des flachen Typs installiert, um die von der Sonne kommende Energie auf einer Fläche von ungefähr 12,5 m2 zu nutzen.